Kanzleigeschichte

Die Anwaltskanzlei Hobohm wurde 1959 von Rechtsanwalt Martin Hobohm in Alzey gegründet. Zu den betreuten Mandanten aus dieser Zeit zählt unter anderem Karl-Heinz Kipp, ehemaliger Eigentümer der Massa-Märkte. Heute betreut die Kanzlei Hobohm mit der Faber-Gruppe ein weiteres Unternehmen, welches weltweit über 1000 Mitarbeiter beschäftigt.

Qualität durch Spezialisierung

Das Ziel der Anwaltskanzlei Hobohm ist es, Privatleuten, Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen eine umfassend rechtliche Beratung und Vertretung zukommen zu lassen und ihnen dadurch die erforderliche Hilfestellung in der komplexen Rechtswelt zu geben. Das hohe fachliche Niveau der Arbeit wird durch die Spezialisierung innerhalb der Kanzlei ermöglicht.

Die Rechtsanwälte und Fachanwälte der Kanzlei Hobohm & Kollegen sind in der Lage, in kurzer Zeit komplexe und arbeitsintensive Fälle effizient zu bearbeiten und klientengerechte Lösungen anzubieten. Größe und Struktur der Kanzlei erlauben es, in bestimmten Fällen, auch ein Team an Rechtsanwälten zusammenzustellen.

Notwendige gerichtliche Auseinandersetzungen zur Durchsetzung der berechtigten Ansprüche der Mandanten werden mit Konsequenz und Zielstrebigkeit durchgeführt.

Beratungsgespräche und Korrespondenzen werden auch in englischer, italienischer und türkischer Sprache durchgeführt.